Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


konzepte:pivottabelle
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf del.icio.us
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Digg
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Furl
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Reddit
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Ask
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Google
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Netscape
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf StumbleUpon
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Technorati
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Live Bookmarks
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Yahoo! Myweb
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Facebook
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Newsvine
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Yahoo! Bookmarks
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Twitter
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf myAOL
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Slashdot
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Mister Wong

Pivot-Tabelle

Die Pivot-Tabelle ist eine spezielle Art von Tabelle. Sie bietet die Möglichkeit, Daten, die in Tabellenform vorliegen, strukturiert darzustellen und auszuwerten. Die Pivot-Tabelle stellt die Datenfelder der Quelldaten aggregiert, in zusammengefasster und verdichteter Form dar. Dadurch besteht die Möglichkeit, aus einer sehr großen Datenmenge, eine überschaubare Tabelle mit allen relevanten Eigenschaften zu erstellen. Die wichtigen Eigenschaften der Daten werden somit auf den ersten Blick erkennbar. Mit diesem Vorgang geht ein Verlust des Detailgrades einher. Daher muss der Bearbeiter genau wissen, welches Ziel er verfolgt und welche Daten für den Betrachter von Bedeutung sind.

Im Gegensatz zu anderen Auswertungsformen ist die Pivot-Tabelle sehr flexibel bei der Darstellung und Aufbereitung der Daten. Die Daten können Kategorisiert (Spalten), und in Kreuztabellen nach bestimmten Parametern (z.B. Summen oder Durchschnitte) ausgewertet werden.

Eine Pivor-Tabelle gehört inzwischen zu den Basisfunktionen aller gängigen Tabellenkalkulationsprogramme wie Microsoft Excel, LibreOffice bzw OpenOffice, Google Analytics und das in Google Drive integrierte Speadsheet. Für die Erstellung einer Pivot-Tabelle wird in den gängigen Office-Paketen ein Assistent bzw. Datenpilot zur Verfügung gestellt. Dieser ist im Office-Paket integriert und muss nicht manuell installiert werden.

Voraussetzung für das Arbeiten mit einer Pivot-Tabelle ist, dass die Daten spaltenweise aufgeführt sind. Um eine gute Struktur für das Arbeiten mit der Pivot-Tabelle zu erhalten, werden zunächst die Daten formatiert (Start → Formatvorlage → als Tabelle formatieren). Anschließend wird mit „Einfügen“ → „Pivot-Tabelle“ eine neue Pivot-Tabelle erzeugt. In Excel wird ein Dialog gestartet, indem weitere Einstellungen vorgenommen werden können.

Beispiel Pivot-Tabelle:

In diesem Beispiel gehen wir von einem Versandhandel aus. Die Umsätze pro Kunde, Verkäufer, Kategorie und Region werden in Excel aufgezeichnet.

Im Folgenden ein kleiner Ausschnitt aus der Datei:

Um die Mitarbeiter Leistungsorientiert bezahlen zu können, benötigt die Geschäftsführung einen Überblick über alle Umsätze je Verkäufer aus dem letzten Quartal. Des Weiteren soll der Gesamtumsatz ausgegeben werden.

Diese Auswertung kann mittels Pivot-Tabelle sehr einfach durchgeführt werden. Es muss lediglich eine neue Pivot-Tabelle angelegt werden. Im PivotTable-Feld werden „Verkäufer“ und „Umsatz“ ausgewählt. Die Beschriftungen der Felder und Währungseinheiten können entsprechend angepasst werden.

Nun möchte die Geschäftsführung einen Überblick über die Umsätze der jeweiligen Regionen erhalten in der die Verkäufer tätig waren.

Um einen schnellen Überblick über die Umsätze in den einzelnen Regionen zu erhalten, wird das Feld „Region“ im Pivot-Manager auf die „Spalte“ gezogen. Das Ergebnis sieht wie folgt aus:

Als letztes soll ein Überblick über die einzelnen Kategorien und ihre Kunden erstellt werden. Der Umsatz soll absteigend sortiert werden.

In diesem Fall ist der Verkäufer nicht mehr relevant, und kann somit entfernt werden. Der Kunde und die Kategorie wird auf den Bereich „Zeile“ gezogen und abgelegt. Der Umsatz auf den Bereich „Wert“. Anschließend wird unter „Weitere Sortieroptionen“ der Umsatz absteigend sortiert.


References:

http://c-c-center.de/wp-content/uploads/2013/05/Pivottabellen_in_Excel.pdf

http://www.pivot-tabelle.de/

http://www.excelmexel.de/HTMLExcel/pivottabellen1.htm

Images:

Eigens erstellte Grafiken

  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf del.icio.us
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Digg
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Furl
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Reddit
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Ask
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Google
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Netscape
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf StumbleUpon
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Technorati
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Live Bookmarks
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Yahoo! Myweb
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Facebook
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Newsvine
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Yahoo! Bookmarks
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Twitter
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf myAOL
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Slashdot
  • Bookmark "Pivot-Tabelle" auf Mister Wong
konzepte/pivottabelle.txt · Zuletzt geändert: 2016/05/26 18:35 von hugger