Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


analyse:tupel
  • Bookmark "Tupel" auf del.icio.us
  • Bookmark "Tupel" auf Digg
  • Bookmark "Tupel" auf Furl
  • Bookmark "Tupel" auf Reddit
  • Bookmark "Tupel" auf Ask
  • Bookmark "Tupel" auf Google
  • Bookmark "Tupel" auf Netscape
  • Bookmark "Tupel" auf StumbleUpon
  • Bookmark "Tupel" auf Technorati
  • Bookmark "Tupel" auf Live Bookmarks
  • Bookmark "Tupel" auf Yahoo! Myweb
  • Bookmark "Tupel" auf Facebook
  • Bookmark "Tupel" auf Newsvine
  • Bookmark "Tupel" auf Yahoo! Bookmarks
  • Bookmark "Tupel" auf Twitter
  • Bookmark "Tupel" auf myAOL
  • Bookmark "Tupel" auf Slashdot
  • Bookmark "Tupel" auf Mister Wong

Tupel

Bei dem Wort Tupel handelt es sich um ein Kunstwort, welches Verwendung in der Mathematik und in der Informatik findet. Im Singular: das Tupel. Im Plural: die Tupel. Im englischen tuple (Singular) bzw. tuples (Plural). 1)

In der Mathematik

In der Mathematik besteht ein Tupel aus einer Liste von endlich vielen Objekten. Diese Objekte sind nicht zwangsläufig voneinander verschieden. Vielmehr spielt die Reihenfolge dieser Objekte eine Rolle. Ein n-Tupel ist Sammlung mit n Objekten. Hierbei gibt es einen besonderen Namen für 2-Tupel. Sie werden als geordnetes Paar oder kurz Paar bezeichnet. Zwei oder mehrere Tupel sind nur dann identisch, wenn sie exakt dieselben Objekte in exakt derselben Reihenfolge und Anzahl besitzen. 2)

In der Informatik

In der Informatik bezeichnet ein Tupel, fast analog zur Mathematik, eine geordnete Wertesammlung. Also quasi eindimensionale Arrays. Die Tupel haben eine feste Länge, die Anzahl der möglichen Elemente ist somit endlich. Die Elemente eines Tupel können unterschiedliche Datentypen aufweisen.

Relationale Datenbanken

In relationalen Datenbanken bestehen Tabellen aus der Relation von Attributen (Spalten) und Tupel (Zeilen). Attribute bezeichnen die Eigenschaften bzw. die Namen von Feldern. Die Tupel stehen für einen Datensatz mit den jeweiligen Inhalten für die jeweiligen Felder. Somit wird der Begriff Tupel in relationalen Datenbanken als Synonym für Datensatz verwendet.

Unter einem n-Tupel ist eine Sammlung von Attributen mit der Anzahl n zu verstehen. 3)

Multidimensionales Datenschema

Auch in multidimensionalen Datenschemas wird der Begriff Tupel verwendet. Dabei dient ein Tupel dazu, einzelne Zellen zuverlässig identifizieren zu können. Ein Tupel ist quasi eine Art Zeiger, der einzelne Zellen referenziert. Ein Fakt eines multidimensionalen Datenschemas wird durch das Tupel spezifiziert. 4)

Ein Tupel wird genutzt um eine Scheibe von Daten aus einem Würfel (Cube ) zu definieren. Diese Scheibe ist zusammengesetzt aus einer sortierten Sammlung von einem Mitglied (Members ) aus einer oder mehreren Dimensionen. Ein Tupel, zusammengesetzt aus einem Mitglied aus jeder Dimension eines Würfels, beschreibt vollständig den Wert einer Zelle. Die Elemente eines Tupel müssen nicht alle den gleichen Datentyp haben. In der Regel haben einige Elemente eines Tupel unterschiedliche Datentypen. Zum Beispiel gibt es in einer Dimension Produkt ganz unterschiedliche Datentypen der Elemente. Ein Element wie die z.B. Produktnummer sollte in der Regel als Integer dargestellt sein, Elemente wie Stückpreis wohl als Currency und eine Produktbeschreibung als String.

Unter einem Tupel kann auch ein Vektor von Mitgliedern verstanden werden. Mit einem Vektor sind zum Beispiel die Werte einer Spalte (aus derselben Kategorie) gemeint. Ein Tupel kann Mitglieder aus mehreren Dimensionen umfassen, aber auch mehrere Mitglieder aus der gleichen Dimension. Wenn ein Tupel lediglich ein Mitglied aus einer einzigen Dimension beinhaltet, wird er oftmals als einfacher Tupel (simple tuple) bezeichnet. Mehrere Tupel bilden ein sogenanntes Set, also eine Ansammlung mehrerer Tupel derselben Dimension. 5)

1)
Duden: Tupel - Stand 13.04.2016 http://www.duden.de/rechtschreibung/Tupel
3)
Schön, Dietmar: Planung und Reporting - Grundlagen, Business Intelligence, Mobile BI und Big-Data-Analytics: SpringerGabler Verlag 2012
4)
Farkisch, Kiumars: Data-Warehouse-Systeme kompakt: Springer Verlag 2011
5)
Microsoft Developer Network: Members, Tuples, and Sets - Stand 13.04.2016 https://technet.microsoft.com/en-us/library/aa216769%28v=sql.80%29.aspx
  • Bookmark "Tupel" auf del.icio.us
  • Bookmark "Tupel" auf Digg
  • Bookmark "Tupel" auf Furl
  • Bookmark "Tupel" auf Reddit
  • Bookmark "Tupel" auf Ask
  • Bookmark "Tupel" auf Google
  • Bookmark "Tupel" auf Netscape
  • Bookmark "Tupel" auf StumbleUpon
  • Bookmark "Tupel" auf Technorati
  • Bookmark "Tupel" auf Live Bookmarks
  • Bookmark "Tupel" auf Yahoo! Myweb
  • Bookmark "Tupel" auf Facebook
  • Bookmark "Tupel" auf Newsvine
  • Bookmark "Tupel" auf Yahoo! Bookmarks
  • Bookmark "Tupel" auf Twitter
  • Bookmark "Tupel" auf myAOL
  • Bookmark "Tupel" auf Slashdot
  • Bookmark "Tupel" auf Mister Wong
analyse/tupel.txt · Zuletzt geändert: 2016/04/13 18:37 von schnabep